skip to Main Content
06173 9635-87 info(at)praxis-frauengesundheit.de

Therapieformen

„Nur eine fundierte Diagnose kann zum gewünschten Erfolg führen.“


Therapie Andrea Mohr

Hier finden Sie eine Auswahl von Behandlungsmöglichkeiten der Naturheilkunde bzw. alternativmedizinischen Verfahren die ich in meiner Praxis für Frauengesundheit anbiete. Einige Behandlungen sind durchaus evidenzbasiert und damit wissenschaftlich anerkannt. Andere Therapieformen werden kontrovers diskutiert und zum Teil von Seiten der Schulmedizin abgelehnt.

Auf alle Fälle erhalten Sie ein auf Sie abgestimmtes Therapiekonzept.

 

Ihr Krankheitsbild

Horomonelle Dysbalancen (auch bedingt durch Schilddrüsenstörungen, Stress) nach langjähriger Pilleneinnahme, bei Kinderwunsch, in den Wechseljahren, PMS, PCOS u.v.m.

Meine Methoden

  • Hömoöopathisch aufbereitete Hormone (bioidentisch), Phytohormone, Stimulanzien für Hypophyse

Wirkung: Regulation eines sensiblen Regelkreises, leichte Substitution von fehlenden Hormonen


Ihr Krankheitsbild

Menstruationsbeschwerden

Meine Methoden

  • Homöosiniatrie

Wirkung: Homöopatische/antroprosophische Mittel werden an Akupunkturpunkte gespritzt, um die Kraft der Mittel mit den entsprechenden Energiebahnen zu verbinden.

  • Komplexhomöopathie

Wirkung: gemischte homöopathische Einzelmittel, die in niedrigen Potenzen verarbeitet seind, setzen direkt an den Symptomen (organotrop) an.


Ihr Krankheitsbild

Rezidivierende Infekte von Blase und Scheide. Gilt ebenfalls für andere Infekte.

Meine Methoden

  • Erregerbestimmung mit Aromatogramm
  • Darmsanierung / Mikrobielle Therapie

Wirkung: Immunmodulierung, Schleimhautsanierung. Die Darmschleimhaut als Abwehrbarriere ist  repräsentativ für alle Anderen im Körper

  • Phythotherapie

Wirkung: Pflanzeninhaltsstoffe mit pharmakologischem Nutzen für akute und chronische Zustände

  • Reiztherapie (Eigenblut, Blutegel etc.)

Wirkung: zur körpereigenen Umstimmung. Blockaden lösen bei chronischen Prozessen. Auch bei Schmerzzuständen


Ihr Krankheitsbild

seelischen Belastungszustände, innere Unruhe, Überlastung/Stress, Schlafstörungen, Rekonvaleszenz

Meine Methoden

  • Bach-Blüten
  •  Aromatherapie

Wirkung: ätherische Öle wirken auf das zentrale Nervensystem und nehmen vor allem auf die Stimmungslage Einfluss, werden aber auch über die Haut aufgenommen zu anderen Zwecken


Ihr Krankheitsbild

Vital-/Mineralstoffmangel, Ernährungs- und umweltbedingter Krankheiten, Vorbeugung

Meine Methoden

  • Schüssler Salze
  • Biochemie u. Orthomolekulare Medizin

Wirkung: Regulation des Mineral- und Nährstoffhaushaltes zur Stärkung und Abwehr


Ihr Krankheitsbild

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen, wiederkehrende Infekte, Allergien

Meine Methoden

  • Mikrobiologische Therapie

Wirkung: Einsatz von Präparaten, die entweder lebende oder deren Stoffwechselprodukte und für die Gesundheit förderliche Bakterienstämme enthalten


Besondere ANWENDUNGSGEBIETE

Bei der Diagnostik und Therapie von Krankheiten, für die oft keine andere Ursache gefunden werden kann

  • Psychosomatische Medizin

Wirkung: Zusammenwirken körperlicher, psychischer (Gefühle, Einstellungen und Verhaltensweisen) und sozialer (menschliche Beziehungen, Arbeit) Faktoren

  • Narbenunterspritzung/-entstörung

Wirkung: bei Durchblutungsstörungen, Lymphstau, Verspannungen kommt der Bereich um die Narbe wieder in Fluss und erhält so seine notwendige Versorgung. Leidvolle Erfahrungen werden gleichzeitig auf psychischer Ebene gelöst.


Zu den o.g. naturheilkundlichen Verfahren sind für mich folgende schulmedizinische Parameter ein „Muss“

Labordiagnostik

  • Blutbild mit individuellen Parametern
  • Darmstatus, Vaginalstatus, Urinstatus
  • Hormonmessung (Speichel. Blut)

Back To Top