skip to Main Content
06173 9635-87 info(at)praxis-frauengesundheit.de

Pubertät

Pubertät Andrea Mohr

Was bedeutet eigentlich Pubertät?

Mit der Pubertät beginnt die Geschlechtsreife. Sie stellt für jeden Menschen einen bedeutenden Lebensabschnitt dar. Die Pubertät beginnt bei den Mädchen zwischen dem 10. und 14. Lebensjahr, bei den Jungen meist etwas später.
… die Hormone sind schuld!
Ausgelöst wird die Geschlechtsreife beim Mädchen durch Hormone aus den Eierstöcken, den so genannten Geschlechtshormonen. Diese Hormone werden an die Blutbahn abgegeben und bewirken die vielfältigen körperlichen und physischen Veränderungen beim Mädchen. Du wirst vom Mädchen zur Jugendlichen, zur Frau.
… du wirst selbständiger!
Aber nicht nur körperlich entwickelst du dich zur Frau. Auch dein ganzes Wesen, deine Einstellung zum Leben, dein Fühlen und Denken verändern sich.
Du möchtest mehr und mehr selbständig sein.
Du bist in der Praxis für Frauengesundheit willkommen! Mit all deinen Fragen zu:
körperlichen Veränderungen (Schwerpunkte: Akne-Behandlung ohne Chemie, Menstruationsbeschwerden und Essstörungen)
emotionalen Themen (auch mit den Eltern)
und Fragestellungen (z.B. zu Verhütung, Sexualität)
Hierfür habe ich eine „Extra-Sprechstunde“ für junge Mädchen eingerichtet.
Ich freue mich, wenn du schon in deinem Alter Verantwortung für dich und deinen Körper übernimmst und alternative Heilmethoden nutzen willst. Du kannst selbst prüfen, ob du diesen Weg gehen möchtest.
Back To Top