skip to Main Content
06173 9635-87 info(at)praxis-frauengesundheit.de

Andrea_Mohr_Praxis_UE_s

 Wissen schafft Gesundheit

Andrea_Mohr

Erfahren Sie in meiner Praxis alles über Hintergründe, Diagnosen und Alternativen zu Ihrer Erkrankung. Für mich ist „Verstehen“ die Grundlage um gesunden zu können. Je mehr Sie über Ihren Körper wissen, je besser Sie seine Signale erkennen – desto nachhaltiger finden Sie die beste Therapie auf dem Weg Ihrer Heilung. Werden Sie Ihre eigene Gesundheitsexpertin.

 „Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“ Albert Einstein


Gemeinsam analysieren wir…

> … welche Zusammenhänge zwischen Symptomatik und Ursache bestehen

> … welche Umstände, zu Ihrer Erkrankung beigetragen haben

> … wo mögliche Blockaden zu suchen sind

> … was Ihre vorliegende Diagnostik bedeutet

> … welches „Für und Wider“ es in der Behandlung gibt

Daraus entwickele ich die speziell auf Sie abgestimmte Therapieform.


Ich nehme Sprech-Stunde wörtlich!

In der heutigen Zeit ist der Alltag oft von Stress und Hektik geprägt, dem möchte ich in meiner Praxis für Frauengesundheit entgegenwirken. Planen Sie bitte für Ihren ersten Besuch mind. 1,5 Stunden Zeit ein. Bringen Sie vorhandene Laborwerte, Arztbriefe etc. sowie eine Liste der momentan eingenommen Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel mit.

Sie können aus wichtigen Gründen nicht in meine Praxis kommen? Kein Problem. Fragen Sie nach einem persönlichen Hausbesuch.

Als Heilpraktikerin führe ich eine sogenannte „Bestell-Praxis“ nach Ihren persönlichen Wünschen, d.h. ich plane eine ganz individuelle Zeitspanne für Sie ein. Für Termine, die weniger als 24 Stunden vorher abgesagt werden oder ohne Absage nicht wahrgenommen werden, erlaube ich mir ein Ausfallhonorar zu berechnen.


Mein Extra für junge Mädchen

Für viele junge Mädchen ist das Heranwachsen zur Frau oft auch mit verwirrenden Momenten verbunden. Was ist eigentlich Pubertät? Bin ich „normal“? Ich weiß von meiner Tochter „Wissen gibt Sicherheit“, selbst über den Körper, seine Funktionen, über Sex und Verhütung, Impfungen oder Schönheitsideale Bescheid zu wissen, sich nicht den Halbwahrheiten hingeben und vielleicht den Eltern gegenüber eine eigene Sichtweise zu zeigen. Ganz wichtig: Eine Vertrauensperson zu kennen, die das Chaos der Gefühle versteht und zuhört und Erfahrung hat, hilft in diesen Tagen überaus viel. „Selbstbestimmt leben“ beginnt hier. Frage einfach nach der Extra-Sprechstunde für junge Mädchen.


Die Methode zur Selbstuntersuchung der Brust

Hier sind Sie richtig: http://mammacare.de/wp-content/uploads/2016/10/rz_mamacare_fold_140524_ND_0916_WEB.pdf

Back To Top